BBU - Bowlingclub Erding

Kopf
Title
Direkt zum Seiteninhalt
BBU_LogoBayerische Bowling Union - BBU e. V.  


Aktualisierung: Am 7. April 2019 wurde auch der letzte Schritt getan. Bei der Mitgliederversammlung des BSKV wurde die Sektion Bowling aufgelöst und die Bayerische Bowling Union als eigenständiges Mitglied aufgenommen.

Aktualisierung: Am  13. Februar 2019 wurde die BBU vom zuständigen Finanzamt als gemeinnützig anerkannt.

Aktualisierung: Am 1. Februar 2019 erfolgte die Eintragung in das Vereinregister München - somit ist der nächste Schritt getan.

Am 1. November 2018 fand die Gründungsversammlung unseres neues Landesverbandes statt.

Nachdem die vorgeschlagene Satzung von den anwesenden Vereinsvertretern beschlossen und unterzeichnet und damit der Verband formal gegründet war, konnten die ersten Wahlen durchgeführt werden:

Geschäftsführender Vorstand
Landesvorsitzender: Raimund Hessling (MKV)
Schatzmeister: Michael Schäfer (MKV)
Landessportwart: Jürgen Ertl (BSC Lauf)
Landesjugendwart: Alexander Groll (MKV)
Landessoniorenwart: Friedhelm Remmel (1. BC Nürnberg)

Außerdem wurden in den Vorstand gewählt
Juniorenwart: Sebastian Ott (ABV Hallstadt)
Bereichssportwart Nord: Bruno Hödl (1. BSV Stein)
Bereichssportwart Süd: Franz Seiler (1. BBV Lindau)
Schriftführer: Diana Weninger (BV Unterföhring)
Referent für Öffentlichkeitsarbeit: Angelika Auctor (BSV Augsburg)

Den Sportausschuss bilden der Sportwart, der Jugendwart, der Seniorenwart, der Juniorenwart, die Bereichssportwarte, der Lehrwart sowie die zusätzlich gewählten Mitglieder
Landesschiedsrichterwart: Stefan Lehmeier (BSC Lauf)
Landesturnierwart: Thomas Gürz (BV Würzburg)
Ranglistenwart: Heide Hessling (BV Unterföhring)
und in beratender Funktion die Verbandstrainer sowie ohne Stimmrecht der Schriftführer und der Referent für Öffentlichkeitsarbeit.

Der Jugendausschuss wird durch den Jugendwart, die Verbandstrainer sowie die gewählten
Mädelswartin: Hanni Groll (MKV)
Bubenwart: Hans-Peter Erber (1. BSV Ulm/Neu-Ulm)
und die vom Spielerkader gewählten Jugendsprecherin und den Jugendsprecher gebildet.

Die erste Rechtsinstanz ist der aus dem Landessportwart, dem Landesseniorenwart, dem Landesjugendwart sowie den beiden Bereichssportwarten bestehende Beschwerdeausschuss.
Als zweite Instanz wurde der Rechtsausschuss mit den Mitgliedern
Elvira Schulz (BSV Augsburg), Andreas Pfaff (1. BC Veitshöchheim) und Gerrit Freischlad (1. BSV Ulm/Neu-Ulm)
sowie den Ersatzmitgliedern Hans Schardt (Bayreuther Bowling Verein) und Anton Frischholz (MKV) gewählt.

Gewählte Rechnungsprüfer sind Torsten Rohland und Petra Deeg (beide BV Unterföhring), Ersatz ist Wolfgang Saffer (BSC Lauf).

Als nächste Schritte folgen nun die Eintragung in das Vereinsregister sowie die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das zuständige Finanzamt. Anschließend folgt die formale Auflösung der Sektion Bowling im BSKV auf der BKSV-Mitgliederversammlung im Frühjahr 2019 sowie die Aufnahme der BBU in die entsprechenden Dachverbände. Den aktiven Sportbetrieb im Bayerischen Bowling wird die BBU ab der Saison 2019/2020 organisieren und leiten. Bis dahin bestehen formal die bisherige Sektion Bowling im BSKV und die BBU parallel.

Michael Schäfer
Zurück zum Seiteninhalt